Kompakthaus Bausätze

Info NaturRefugium Kompakthaus

Was ist ein NaturRefugium Kompakthaus?

Ein Kompakthaus ist ein kleines Haus in Wohnraum-Qualtität mit maximal 75m² umbauten Raum. Der umbaute Raum enthält Außenwände, Bodenplatte und das Dach bis zur Dachhaut, aber nicht das Fundament. Das entspricht etwa 25 bis 30m² Wohnfläche. Mit der richtigen platzsparenden Einrichtung kann sogar ein Paar mit ein oder zwei kleinen Kindern darin wohnen. Wir konstruieren unsere Häuser fast ausschließlich aus Holz und wenigen preiswerten Normteilen. Durch die Punktfundamente versiegeln die Häuser den

Untergrund nicht.

Ein Kompakthaus 75 darf in Bayern verfahrensfrei, also ohne Baugenehmigung im Innenbereich (das bedeutet auf Bauland) errichtet werden. Weiter unten wird die rechtliche Situation beschrieben.

Am ehemaligen Simmelsdorfer Hirtenhaus wurden alle unsere Baumethoden jahrelang ausführlich erprobt. Das Haus war zum Abbruch freigegeben. Wir haben die Substanz liebevoll erhalten und im passenden Stil weiterentwickelt.

Als was kann man ein NaturRefugium Kompakthaus nutzen?

Als Wohnhaus, Teenager-Zimmer, Senioren-Häuschen, Lager, Fitnessraum, Laden, Kiosk, Ausstellungsraum, Büro, Gartenhaus, Garage, Gästehaus, Lodge für Fremdenverkehr, Werkstatt, Seminarraum und weiß der Kuckuck noch.

Wie wird ein Kompakthaus gebaut?

Unser NaturRefugium Kompakthaus wird auf Punktfundamente gesetzt und besteht aus Blockbohlen mit 100 mm Wand, Boden und Deckenstärke. Damit ist es praktisch unzerstörbar und hält ewig.

Kann man Kompakthäuser aneinander bauen? 

Im Prinzip ja. Aber sie dürfen keine Verbindungstüren haben, sonst zählen die Flächen zusammen und werden damit genehmigungspflichtig. Die aneinander gebauten Häuser dürfen keine bauliche Einheit bilden.

Ein Teil-Bausatz für ein kleines Kompakthaus fertig zum Transport

Welche Formen hat das Kompakthaus?

Man kann es mit Flachdach und mit Satteldach bauen. Das Flachdach kann als Regensammler, betretbar oder als Gründach angelegt werden.

Die Kompakthäuser können auch in den Hang gebaut werden, so dass die Fensterfront aus dem Hang schaut.

Haben die Kompakthäuser eine Dämmung?

Im Normalfall ja. Durch die 10 cm Wanddicke aus massivem Holz und das kleine Raumvolumen ist aber nicht immer eine Dämmung nötig.

Auch dieses Holzhaus wurde aus Massivholz errichtet. Es kostet aber pro m² Wohnfläche ein Vielfaches von einem Kompakthaus

Wie kann man ein Kompakthaus kaufen?

Die verschiedenen Modelle des Kompakt-Hauses kann man als Bausätze kaufen

Die Bausätze gibt es als Rohbau ohne Dämmung und mit Dämmung, Türen und Fenstern. Zusätzlich kann man Technik für Heizung, Sanitär, und Haus-Elektrik kaufen. Wir können auch Vollholz-Einbaumöbel liefern.

Hier wird eine Trennwand zwischen zwei Räumen aus Massivholz nach der NaturRefugium-Methode errichtet. Zwischen jede Holzschicht wird ein Dichtstreifen zu absoluten Luft- und Schalldichtigkeit eingelegt.

Wer sein Kompakt-Haus nicht selbst bauen will, bekommt von uns ein Montage-Team vermittelt.

Gibt es auch individuell geplante Kompakthäuser?

Ja, gegen einen Aufpreis planen wir ihr Haus nach Ihren Vorstellungen. Auch größere genehmigungspflichtige Häuser sind möglich. Bei allen Modellen können die Fenster nach Belieben eingesetzt werden.

Dieses 1:10 Modell entspricht einem Raumvolumen von 75m³ und ist damit in Bayern verfahrensfrei. Die Räume von links nach rechts sind Schlafraum, 2 kleine Umkleiden, Dusche/Toilette, Schreibplatz, Wohnen/Kochen mit Eingang, Kinderzimmer. Die Idee ist, es als Erdhaus in einen Hang hinein zu bauen.

Welche Modelle des Kompakt-Hauses gibt es?

Das kleinste Haus ist ein Mikro-Haus und hat die Außenabmessungen H 2,7m x B 2,5m x L 5,5m mit einem Rauminhalt von 37m³.

Ein Modell für ein Kompakthaus wird erstellt. Hier noch mit Fachwerk

Zwei dieser Mikro-Module haben eine Rauminhalt von 74m³. Diese können auf verschiedene Weisen zusammengesetzt und verbunden  werden.  In Länge hintereinander, nebeneinander als Quadrat, als L, als T, oder in Z-Form. Übereinander ergibt sich ein zweistöckiges Haus mit Flachdach. Deshalb heißt es bei uns Kompakthaus flexibel.

Unser Model mit Satteldach hat eine Grundfläche von 4m x 5m, eine Traufhöhe von 2,6m und ein 45° Satteldach. Im Dachraum wäre dann Platz für Schlafkojen, Kinderzimmer oder Stauraum. 75m³, verfahrensfrei.

Das Koch- und Backhaus der Montessori-Schule Lauf wurde als Modell mit Satteldach errichtet und bietet Platz für einen Pizzaofen und eine halbe Schulklasse. Für noch mehr Schüler gibt es rundherum Sitzbänke. Es wurde mit historischen spitzen Biberschwanz-Ziegeln eingedeckt.

Unser aktuelles Bungalow-Modell hat eine Grundfläche von 3m x 9m und eine Höhe von 2,7m. 75m³, verfahrensfrei.

Ein Kompakthaus Bungalow mit den Abmessungen von 9,60m x 3,10m und 2,5m Höhe. Es wurde vor längerer Zeit als Fachwerk-Bau errichtet.

Das Kompakthaus Raumwunder bietet durch ein 45° Satteldach mit 1m Kniestock Platz auf zwei Etagen mit jeweils 2,5m x 8m Grundfläche. Dadurch ergeben sich Platz für bis zu sechs Räume: 

  • unten Dusche/WC, Wohnen/Kochen und Arbeits- oder Schlafzimmer.
  • oben Elternschlafzimmer, Kinderzimmer, Stauraum.

Natürlich ergibt sich eine gute Raumausnutzung mit ausreichend Platzgefühl nur mit dementsprechenden Einbaumöbeln. Wir beraten Sie gerne bei den entsprechenden Möbeln und erstellen Ihnen ein günstiges Angebot für Vollholzmöbel.

Achtung! Folgendes gilt für alle Modelle: Durch die Wanddicke von 10cm verringern sich die Innenmaße insgesamt um 20cm. Durch 10cm Wanddicke  plus 5cm Dämmung  verringern sich die Innenmaße insgesamt um 30cm.

Preise

Die Preise entnehmen Sie bitte der beigefügten Preisliste

Weitere Fragen für Neugierige

Wie wird ein Kompakthaus beheizt?

Gesetzlich ist sogar eine Feuerstätte möglich. Nur ist so ein Häuschen schnell überheizt. Deshalb empfehlen wir einen kleinen Kaminofen, der in der Art eines Kachelofens mit einem Speichermantel aus massiven Ziegelsteinen oder aus Lehmmörtel umgeben ist. Diesen Ofen brauchen Sie nur ein- oder zweimal am Tag anheizen, weil der Speichermantel die Wärme aufnimmt und langsam abgibt. Komfortabler ist eine Wärmepumpe, die stromsparend mit einem Wirkungsgrad von 1:4 das Haus beheizt oder kühlt. Das ist mit wenigen hundert Euro pro Jahr möglich.

Kann man das Kompakthaus innen und außen verputzen?

Ja, wenn man auf das Holz einen Putzträger wie z.B. eine zementgebunden Holzfaserplatte wie Heraklith aufschraubt. Dann ist auch eine zusätzliche Dämmung kaum mehr nötig.

Braucht ein Kompakthaus einen Energienachweis?

Nein, Gebäude mit einer Wohnfläche bis 50 m² brauchen keinen Energienachweis.

Welche Dämmung wird verwendet?

Wir verwenden unsere ThermoReflexMembran. Sie besteht aus etwas hauchdünnen, wärme-reflektierenden Polyethylen und hauptsächlich Luft. Sie ist atmungs-aktiv, umwelt-freundlich, wiederverwendbar, 100% recycelbar und verbrennt in der thermischen Verwertung giftfrei wie Kerzenwachs. Im Gegensatz zu Styropor und Glas/Mineralwolle ist sie kein Sondermüll. In unseren renovierten Fachwerk-Altbauten hat sie sich bestens bewährt und ersetzt mit ca 4cm Dicke 20 cm Mineralwolle.

Kann man das Kompakthaus auch autark versorgen?

Ja. Je nach Kundenwunsch kann man die Versorgung sehr einfach und preiswert oder auch sehr komfortabel gestalten.

Kann man ein Dachflächenfenster einbauen? Ja.

Kann man die Kompakthäuser auch transportieren?

Das Mikro-Haus und die beiden Komponenten des Kompakthaus flexibel kann man per Kran oder per Winde auf einen Anhänger verladen. Bei den größeren Häusern ist das weniger zu empfehlen, weil sowohl die Länge als auch der Dachüberstand hinderlich ist.

Kann man das Kompakthaus auch auf einen Anhänger montieren?

Ja, das Mikro-Haus kann auf einen dementsprechend tragfähigen Anhänger montiert werden. Wir bieten dazu ein Modell mit 6 cm dicken Wänden, Boden und Decke an, das 40% weniger wiegt.

Welche rechtlichen Vorgaben gibt es für verfahrensfreie Häuser in Bayern?

Obwohl Häuser unter einem Bruttovolumen von 75m³ verfahrensfrei sind, also nicht genehmigt werden müssen, muss ein Bauherr alle anderen Vorschriften einhalten. Er muss also selbst für Rechts-Sicherheit sorgen. Folgende Vorschriften sind einzuhalten:

  • Verfahrensfreie Gebäude sind im Artikel 57 der Bayerischen Bauordnung (BayBO) beschrieben.
  • Es müssen Abstandsflächen eingehalten werden, die in der Regel 3m von einem anderen Gebäude, dem Nachbargrundstück oder der Straßenmitte entfernt sein müssen. 
  • Verfahrensfreie Gebäude dürfen aneinandergebaut werden, aber keine Verbindungstüren haben
  • Terrassendächer und benachbarte Gebäude dürfen keine bauliche Einheit darstellen, denn sonst zählen sie zum Gesamtvolumen dazu.
  • Dachüberhänge zählen nur soweit nicht zum Gebäudevolumen, wenn sie nicht die Maße der Überhänge der Gebäude in der Nachbarschaft überschreiten.
  • Gebäude bis zu einer Länge von 9m dürfen an die Grundstücksgrenze gebaut werden, wenn sie keine Aufenthaltsräume sind (z.B. Lagerräume und Garagen).
  • Wenn der Nachbar zustimmt, können die Abstandsflächen auch auf das Nachbargrundstück übertragen werden.
  • Abstandsflächen sind dazu da, Licht und Raum für die betreffenden Gebäude zu schaffen. Liegt das benachbarte Gebäude terrassen-förmig unter dem geplanten Gebäude, kann man auf die Abstandsflächen möglicherweise verzichten. Das muss aber mit der jeweiligen Gemeinde besprochen werden.
  • Für Wochenendhäuser im Außenbereich braucht man eine Baugenehmigung.
  • Landwirtschaftliche Gebäude im Außenbereich sind bis zu 150 Quadratmeter Fläche verfahrensfrei!

Allgemein sollte man bei der Gemeinde bei einem Kompakthaus nicht von einem Wohnhaus, sondern von einem Gartenhaus sprechen. Obwohl auch Gebäude mit Aufenthaltsräumen (und das können auch Wohnräume sein) als verfahrensfrei zählen, kann das zu Irritationen führen. Desweiteren sollte man eine Bruttovolumen-Berechnung vorlegen, die wir für jedes Gebäude erstellen.

Kontakt: NaturRefugium Bausatzhäuser

Johannes Herbst, Oberndorfer Str.18, 91245 Simmelsdorf

Mobil: 015 90 8629956 – Website: NaturRefugium.com

Am besten erreichen Sie uns per E-Mail: johannessiegfried.herbst@gmail.com

Vertrieb: