Genderfrei

Achtung! Diese Seite wurde überprüft und als nicht politisch korrekt eingestuft. Empfindliche Gemütern wird geraten, nicht weiterzulesen!

Wie ihr vielleicht schon gemerkt habe, achten wir auf dieser Web-Site nicht auf gendergerechte Sprache. Wir haben andere Probleme auf diesem Planeten, als uns zu überlegen, wie wir die mittlerweilen 70 Gender korrekt anzusprechen zu haben.

Die deutsche Sprache hat sich auf eine bestimmte Art entwickelt und wir wollen sie natürlich und flüssig verwenden.

Frauen schätzen wir übrigens als so intelligent ein, um zu erkennen, wann sie gemeint sind, auch wenn das Wort mal das falsche Geschlecht hat.

Frauen, die das nicht kapieren wollen, schätze ich für doof ein. Frauen, die es kapieren und sich trotzdem aufregen, halte ich für kleinlich bis bösartig.

Und Männer, die bei dem Gender-Gekaspere mitmachen, halte ich für Pussies und Weicheier.

So, das musste auch mal gesagt werden.

Dieser Text hat Dich schockiert? Möchtest Du weitere solche traumatische Erlebnisse, dann lies weiter in meine Querdenker-Blogmagazin mit Unkorrektheiten von lünks bis röchts.